Ich verschenke Ideen und verkaufe Frei(e)zeit
Yvonne's DIY

Mein Antimotto:

"Never change a running system"

Always change every system!

Du kannst nie wissen wie gut ein System noch laufen kann wenn du es veränderst. Und wenn es danach schlechter läuft veränderst du es eben nochmal - und vielleicht auch wieder zurück.

Hinterfragen, hinterfragen, hinterfragen

Gebt euch nie mit dem zufrieden, das ihr vorfindet - vor allem nicht, wenn es andere Menschen erschaffen haben, denn dann ist es nicht für euch geschaffen!

×

Hinweis

Fehlende Zugriffsrechte - Datei ':/ir-de.amazon-adsystem.com/e/ir'
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Ich liebe Kartons!

Karton Kaufladen mit Kleinkind bauen

Aus Pappe kann man einfach alles schnell und einfach machen - und ohne großartige Werkzeuge. Ich finde den Bau deshalb auch gerade mit kleineren Kindern super, weil sie daneben sitzen können und meist nur für einen kurzen Moment einen kleinen Sicherheitsabstand einhalten müssen wenn man kurz mit dem Cutter hantiert. Für deinen Kartonkaufladen braucht es auch wirklich nicht mehr als ein paar Schnitte.

Basis für den DIY Kaufladen

Absolutes Highlight bei unserem Kaufladen war die seitliche Tür, die zwischenzeitlich so oft geschlossen und geöffnet wurde, dass der Steg darüber ausgerissen ist. Als Karton hat sich hervorragend der unseres gekauften Autositzes geeignet. Nachdem seitlich eine Tür eingeschnitten war, folgte vorne das Verkaufsfenster mit typischer wellenförmiger Markise (siehe lila Schnittlinien im Bild unten). Ein passender Karton in der richtigen Höhe quer davor gestellt hält den Verkaufstisch. Am besten den Einschnitt des Verkaufsfensters schon an die Kartonhöhe anpassen. Nun kann der Käufer auch schon aus dem vorderen Regal Dinge auf den Warentisch legen.
Die Markise kann in einer schrägen Stellung durch je ein kleines Dreieck aus Karton rechts und links gehalten werden (siehe im Bild). Diese Dreiecke könnt ihr am schnellsten mit Heißkleber befestigen.

DIY Kinder Kaufladen aus KartonDIY Pappe Kaufladen

 

Ergänzungen für den Kaufladen aus Pappe

  • Ein Loch unter dem Verkaufstisch macht die angebotenen Waren auch dem Verkäufer zugänglich.
  • Zwischenböden in der Auslage schaffen mehr Platz.
  • Ein kleines Loch in der Tür wird zum Schlüsselloch für einen Kinderschlüssel oder ungenutzten Erwachsenenschlüssel (sicher habt ihr auch irgendwo Schlüssel, von denen ihr nicht mal mehr wisst wohin sie gehören).

Ran an die Pinsel, Sticker und Reißzwecken

Das schönste an Kartonspielmöbeln ist ja, dass die Kinder sich daran künstlerisch austoben können ohne ein Nein hören zu müssen. Unser Kaufladen ist mit Stickern beklebt, mit Stiften bekitzelt und letztens mal hat meine Tochter mit kleinen Reißzwecken den Karton durchstochen (mit 3,5 Jahren) - eine tolle Übung für die Fingerfertigkeit, die dann mit Stecknadeln aus meinem Nähbedarf auch noch von ihr eigeninitiativ erweitert wurde. Nach diesen Versuchen habe ich die Nadeln natürlich wieder entfernt, aber diese Erwachsenendinge nach Lust und Laune ausprobieren zu dürfen hat ihr sehr gefallen. Auch ein kleiner Schraubenzieher landete schon in der Kaufladenwand.

Materialliste

  • Ein großer Karton zum Beispiel von einem Kindersitz oder Möbelstück
  • Einen kleineren Karton in Oberschenkelhöhe des Kindes
  • Einen Cutter

Ersparnis und Nachhaltigkeit

  • Bei diesem Kaufladen gilt das Gleich wie bei unserer Spielküche aus Karton: Wenn die Kaufladenphase vorbei ist, wird der Kaufladen zusammengelegt und eingemottet oder weg geworfen. Unserer ist inzwischen im Altpapier gelandet
  • Ein Kaufladen aus Holz (Partnerlink) kostet in der Regel ab 50 Euro aufwärts, dieser hier kostet euch nichts und ist in einer halben Stunde gemacht
  • Kartonmüll bekommt so noch eine zweite, längerfristige Aufgabe als nur für ein paar Tage oder Wochen ein Produkt zu schützen (Upcycling)